Roland Heinz/ Leszek Zadlo Quartett

Hervorgehoben

Roland Heinz

Roland Heinz

Der Innsbrucker Gitarrist Roland Heinz ist Kennern seit vielen Jahren als einfallsreicher Musiker im weiten Feld der Freien Improvisation ein Begriff. Speziell seine Zusammenarbeit mit Kontrabassist Barre Phillips oder Pianist Russ Lossing sorgte für einhelliges Kritikerlob. In New York zählten Attila Zoller und John Abercrombie zu seinen Lehrern und Mitspielern.

Auch in Wörgl ist Roland Heinz kein Unbekannter mehr. Nach letzten Konzerten seiner New Yorker Band mit dem Miles Davis Keyborder Adam Holzman und Jeff Hirshfield kommt er nun auf Einladung von SPUR. mit einer weiteren hochkarätigen Band ins Komma. Es spielen der Polish „Jazz Oscar“ Preisträger Leszek Zadlo am Tenor – u. Sopransaxophon, der hervorragende in New York lebende Bassist Masa Kamaguchi und der aus St. Johann stammende Schlagzeuger Charlie Fischer.

Auf dem Programm stehen ein Tribute für John Coltrane zu dessen 50. Todestag, sowie Kompositionen von Leszek Zadlo und Roland Heinz.

Eintritt € 15,00 (Tickets:  www.spurpop.at/kartenreservierung/,                          Papier – und Buchhandlung Zangerl Wörgl)

 

3. Wörgler BLUESNACHT: MOJO BLUESBAND/ Lightnin´Guy Verlinde & THE MIGHTY GATORS

Hervorgehoben

Alle zwei Jahre, am Vorabend des Nationalfeiertags, ist in Wörgl Blues angesagt. Die 3. Bluesnacht am 25. Oktober wartet heuer im seit 100 Jahren tanzerprobten Astnersaal mit einem besonders erlesenen line up auf. Zwei Bands, beides fixe Größen in der europäischen Bluesszene geben sich die Ehre.

BN

Die Mojo Bluesband um ihren Gründer Erik Trauner begeht heuer ihr 40jähriges Bandjubiläum. Seit 1977 begeistert sie die Bluesfans in Europa wie in den USA mit Shows zwischen wuchtiger Wildheit und zarten Balladen. Als „spielfreudiger Brauchtumsverein“ (Erik Trauner) ist sie dem traditionellen Chicago Blues gleichermaßen verpflichtet wie swingenden R&B und rollenden Boogies und das mit Respekt gegenüber ihren Vorbildern Muddy Waters, Jimmy Reed, Sonny Boy Williamson oder T-Bone Walker. Die Mojo Bluesband ist so mit ihrem tiefen Wissen um den Blues mit exzellenter Technik und einer charismatischen Bühnenpräsenz schon längst zu einer Marke geworden.

Guy Verlinde gilt als „the hardest working performer“ und energetischste Musiker in der belgischen Bluesszene. Mit den Mighty Gators erobert er gerade die europäischen Bühnen, im Frühjahr ist sein zweites Hound Dog Taylor Album erschienen. Verlindes emotionales Slide-Gitarren und Harmonikaspiel ist der Garant für einen authentischen „footstompin Blues“, „Energie“ ist das Schlüsselwort, das seine Shows charakterisiert. In Wörgl schon mehrfach zu Gast hat er dies bereits verlässlich bewiesen und sich immer als herzlicher Entertainer gezeigt. Mit einer verjüngten Band im Rücken wird auch die 3. Wörgler Bluesnacht wieder ein Fest.

Eintritt: AK € 24,00 / VVK € 20,00 bei Buch & Papier Zangerl, SITO Bar, Raiffeisenbank am Raiffeisenplatz – alle Wörgl oder www.spurpop.at/kartenreservierung/

http://www.mojobluesband.com

http://www.guyverlinde.com/theMightyGators.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Mojo Blues Band & Guy Verlinde & THE MIGHTY GATORS